Shop of the Week – Solekitchen, ChemnitzShop of the Week – Solekitchen, Chemnitz

 In Features

Obwohl der Chemnitzer Store “Solekitchen” erst knapp zwei Jahre alt ist, ist der Besitzer kein Neuling im Schuh-und Streetwearbusiness. Erfahrt im Interview mehr über den Store, der vor zwei Jahren einen erfolgreichen Neustart gewagt hat und das auch weiterhin vor hat!

 Wie lange gibt es Solekitchen und was waren damals die Gründe, den Shop aufzumachen?

Im Grunde gibt es uns schon seit 1995, damals sind wir als klassischer Streetwear Shop unter dem Namen „Underworld“ gestartet. Wenn man, so wie ich, in den 80er/90er Jahren aufwächst, ist das Thema Sneaker zwangsläufig ein Teil des Lebens, bei mir war es zumindest ein recht großer Teil. Durch den Mauerfall ergaben sich dann plötzlich völlig neue Möglichkeiten, die haben wir genutzt und 1995 unseren ersten Store eröffnet. 2011 zogen wir dann an den jetzigen Standort und nach der folgenden Trennung von meinen damaligen Geschäftspartnern sowie einem fast kompletten Restart haben wir dann 2013 den Store in „Solekitchen“ umbenannt und gleichzeitig unseren neuen Online Shop gelaunched.

Wie groß ist euer Team und worauf achtet ihr vor allem, wenn ihr Leute einstellt?

Aktuell sind wir ein Team von 7 Leuten plus viele kleine Helfer am Rande… und wir sind immer auf der Suche nach neuen Leuten. Für uns ist es vorrangig wichtig, dass die „Chemie“ im Team stimmt. Ansonsten legen wir viel Wert auf Fachwissen, wobei wir keine Fans von Nerdtum sind. Ehrgeiz und Neugierde sind auch gern gesehene Eigenschaften… Ach ja, man sollte “mit Leuten können”, wenn man im Handel arbeitet. ;-)

slktn_201507-8

Was ist in euren Augen das Besondere an eurem Shop?

Zum Einen der Store an sich und ansonsten gibt’s immer gute Musik sowie nette und gut aussehende Leute. Im Ernst, ich denke, dass unser Store ein gut sortierter Spot für alle Sneakerfans ist, wobei wir natürlich auch mit einer kleinen und feinen Auswahl an Apparel dienen können. Wir achten sehr darauf, die Produkte in einem stimmigen Umfeld zu präsentieren und stellen uns immer die Frage, ob wir selbst als Kunde in unserem Laden gern einkaufen und uns wohl fühlen würden – solange wir diese Frage mit JA beantworten können, ist alles gut.

Was läuft zur Zeit besonders gut – der gefragteste Schuh der Stunde?

Na ja, es ist Sommer und da mögen natürlich alle leichte und bequeme Sneaker und irgendwie kommt dann auf diese Frage wahrscheinlich immer dieselbe Antwort: Nike Air Huarache oder wahlweise auch gern Roshe One. Ansonsten ist der adidas Originals „Los Angeles“ ein guter Release, genau wie der Nike „Juvenate“, aber auch Asics macht gerade einen sehr guten Job. Mein persönlicher Favorit ist der Nike „Free Hypervenom“.

Auf welchen Release in nächster Zeit freut ihr euch?

Das ist mittlerweile eine recht schwierige Frage bei aktuell mindestens 5 Releases jedes Wochenende, aber wenn ich mich entscheiden muss, dann ist es die Puma x Bathing Ape Kollektion, die im September kommt. Darauf freue ich mich wirklich!

Was macht bei euch den größeren Teil der Sales aus – online oder instore?

Das hält sich aktuell die Waage, so 50/50.

slktn_201507-4

Gibt es bei euch demnächst ein Event und was ist geplant?

Wir haben ja im Herbst Geburtstag und eigentlich, wenn man von 1995 an rechnet, wäre das das 20jährige Jubiläum…als „Solekitchen“ sind es aber ja erst 2 Jahre…wir sind uns da noch nicht ganz einig…lasst euch überraschen. Irgendwas werden wir in jedem Fall feiern.

Was findet man bei euch, was man in keinem anderen Store findet?

In erster Linie viel Liebe für Sneaker und Spaß am Job! Dann natürlich unsere eigenen Produkte wie unser „SLKTN“ Snapback oder unsere „Sneaker Icons“ Shirts, welche wir mit unserem Homie „Boogie“ zusammen gemacht haben. Ansonsten gibt’s gute Beats, immer lächelnde Verkäufer und an heißen Tagen `ne frische Limonade.

slktn_201507-7

Eure Pläne für die Zukunft?

Wir wünschen uns ein natürliches Wachstum, aber nicht um jeden Preis. Für 2016 arbeiten wir gerade an einem weiteren Fine-Tuning des Stores und an ein paar eigenen Ideen für Textilien. Ansonsten hätte ich gern einen Pool hinterm Store und die erneute Ausstrahlung aller Staffeln vom „Prinz Of Bel Air“ im Fernsehen.

Last Words?

„Wer Fliege fangen mit Stäbchen, der vollbringen alles“ (Meister Miyagi)Although Chemnitz based store “Solekitchen” is around for about 2 years, its owner Kay is already used to the whole business for a long time. Read more about the shop that has successfully survived a restart in 2013 and came back even stronger than before in the interview below.

How long has Solekitchen been around and what were your reasons to open it in the first place?

Actually we’ve been around since 1995. We started out as a regular streetwear shop called „Underworld“. When you grow up during the 80s and 90s you can’t avoid sneakers to become a thing for you. As Berlin wall fell, we had more access to a lot of things which we used to open up the store in 1995. We’ve restarted as „Solekitchen“ in 2013.

How big is your team and what’s most important when you hire new guys?

At the moment our team consists of 7 people plus a lot of helpers. Actually we are always on the hunt for new employees. What’s most important to us, is that the chemistry in our team is right. The state of mind has to match ours. Furthermore we stress on our employees to have expert knowledge without being nerdy. Of course we also like our team staff to be ambitious and curious. Last but not least, our employees have to be good at socializing and interacting with people.

slktn_201507-8

In your opinion, what’s the most special thing about your store?

First of all the store itself. On top of that there is always good music and some good-looking people. Seriously, I think that our shop is a well-sorted spot for every type of sneaker fan. Furthermore we have a small but fine selection of apparel. We always focus on presenting the products in a proper way and ask ourselves if we’d be satisfied customers. As long as we would everything is good.

 What’s the most bought shoe at the moment?

Well, since it’s summer time everyone is looking for light, comfortable sneakers. I’m sure that this question has always been answered the same: Nike Air Huarache or Roshe One. Apart from that the adidas Originals „Los Angeles“ came out well and so did the Nike „Juvenate“. Asics is doing a very good job, too. My personal favorite is the Nike „Free Hypervenom“.

 Any upcoming release you’re looking forward to especially?

I’m quite curious about the Puma x Bathing Ape collection that’s dropping in September.

What makes the biggest part of your sales – online or instore?           

It’s being about 50/50 at the moment.

slktn_201507-4

Any upcoming events planned and if yes, what?

Well, our anniversary will be in autumn. If you count, beginning in 1995 it would be our 20th. On the other hand it’s Solekitchen’s 2nd anniversary. We’ll see what we will celebrate, but there’s definitely a reason to party.

What can you find in your store that you won’t find anywhere else?

 First of all, a lot of love for sneakers and fun at what we do! In addition to that our own products like our „SLKTN“ snapback or our „Sneaker Icons“ shirts made together with our homie „Boogie“. Lastly, we have good beats, smiling salesmen and a cool lemonade on hot days.

 slktn_201507-7

Your plans for the future?

 Of course we would like to grow naturally, but not at every prize. We want to make our shop even better in 2016 and are working on a few ideas for our own textile collection. Besides that, I would like to have a pool behind the shop and re-runs of every „Prince of Bel Air“ season on TV.

Last words?

„Man who catch fly with chopstick accomplish anything “ (Maste Miyagi)

Recent Posts

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search