PUMA Suede Classic – 4 New Colorways For January

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

1W4A1136

PUMA Suede Classic – 4 refreshing Colorways

Release January 13th, 2014 @ selected PUMA retailers

Wie schön es doch ist, dass man sich auf manche Dinge wirklich verlassen kann. Denn auch noch im Jahr nach dem 45. Geburtstag des PUMA Suede hat der Schuh nichts von seiner Klasse verloren. Deswegen nennt man solch einen Schuh auch einen echten Klassiker, der im Fall des Suede in nahezu jeder Farbkombi einfach geil aussieht. So auch wieder hier. Vier neue Farbwege werden am 13.01.2014 bei ausgewählten Händlern in Deutschland releast. Zum Schuh selber braucht man nicht mehr viel zu sagen. Die PUMA Suede Timeline aus dem Sneakers Magazin #19 erzählt einen Großteil der Geschichte, ein kleines Häppchen gebe ich aber gern noch mal zum Besten. Im Jahre 1968, ein Jahr nach seiner Markteinführung erregte der Suede seine erste weltweite Aufmerksamkeit. Der ursprünglich als Basketballschuh konzipierte Schuh sollte jedoch in einer ganz anderen Arena als dem Basketballfeld für Aufsehen sorgen. Mit 19,83 Sekunden sprintete der Amerikaner Tommie Smith als erster Mensch die 200 Meter Distanz unter 20 Sekunden. Er stellte damit bei den Olympischen Sommerspielen in Mexico einen neuen Weltrekord auf. Dies tat er in PUMA Suedes. Die Schuhe gelantgen am selben Tag noch einmal in den Fokus der Weltöffentlichkeit, weil der Olympiasieger bei der Verleihung der Goldmedaille seine ausgezogenen Suedes auf das Siegerpodest stellte und  in einer Geste der Solidarität zur Black Power Bewegung und des Protestes gegen die damals immer noch vorherrschende Diskriminierung von Schwarzen in den USA seine in einen schwarzen Lederhandschuh gehüllte rechte Hand zur Faust ballte und in die Höhe reckte. Das Bild ging um die Welt und steht heute noch beispielhaft für Mut und Courage gegen Rassismus.

Ein bisschen was möchte ich zu den aktuellen Farbwegen aber doch noch sagen. Natürlich ist das Obermaterial bei allen Modellen ein wunderschönes Wildleder, das verspricht ja schon der Name des Schuhs. Ganz oben sehen wir einen bordeauxroten Suede mit einem Formstrip in schwarz. Die Farbwegsbezeichnung lautet hier Pomegranate-Black. Da drunter ist ein Suede mit satt-orangem Upper und bordeauxroten Formstrip, der sich Marigold-Pomegranate nennt. Bluebird-Tigerlily ist die Bezeichnung des Farbwegs mit dem türkisblauen Upper und orangen Formstrip, der an dritter Stelle einsortiert ist. Ganz unten sieht man den Farbweg Vibrant Yellow-Black mit gelbem Upper und wiederum schwarzen Formstrip.

Haltet Ausschau nach diesem Viererpack, dass ab dem 13. Januar 2014 bei ausgewählten Händlern zu bekommen sein wird. Wir werden euch sicher noch einmal mitteilen, welche Händler dazugehören werden.

1W4A1158

1W4A1159

1W4A1139

1W4A1156

1W4A1147

1W4A1162

1W4A1164

1W4A1144

1W4A1165

1W4A1141

1W4A1135

1W4A1131

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

CREATORS

CULTURE

Quiz