G-SESSIONS: THE FINAL

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

BOLD_G-SESSIONS_FINAL_Party_7_lowres

G-SHOCK hat das Jubiläumsjahr in Europa mit einem echten Kracher beendet. Gestern Abend ging das Finale der G-SHOCK G-SESSIONS über die Bühne, und zwar im Berliner Kraftwerk. Gemeinsam mit Kikuo Ibe, dem Erfinder der G-SHOCK, wurde bis spät in die Nacht gefeiert. Aber es ging nicht nur um die Party, denn der Höhepunkt des Abends war natürlich die Bekanntgabe des Gewinners des Spirit of Toughness Awards. Den erhielt Nikita Vilkin Yarutskiy aus St. Petersburg, der die G-SHOCK Fans von seiner Vision einer Uhr überzeugen konnte! Ein sympathischer Gewinner, der den Abend eher auf seinem Skateboard an der dazugehörigen Installation als auf dem Dancefloor verbrachte. Vorher gab es übrigens noch eine Pressekonferenz mit Kikuo Ibe, der seine ganz persönliche G-SHOCK Geschichte erzählte. Aber seht selbst, hier kommen die Fotos.

BOLD_G-SESSIONS_FINAL_Exhibition_30th_Anniversary_lowres

BOLD_G-SESSIONS_FINAL_Exhibition_Be@arbrick_lowres

BOLD_G-SESSIONS_FINAL_Exhibition_eminem_lowres

BOLD_G-SESSIONS_FINAL_Exhibition_NewEra_lowres

Im Eingangsbereich gab es eine Ausstellung zur Geschichte von G-Shock, bei der diverse Modelle und Collabs gezeigt wurden.

BOLD_G-SESSIONS_FINAL_K.Ibe_H-Tesfai_lowres

BOLD_G-SESSIONS_FINAL_K.Ibe_P.Rojinski_1_lowres
Unter den 1000 Gästen waren natürlich auch Promis, wozu selbstverständlich auch Mr. Ibe himself zählte.

BOLD_G-SESSIONS_FINAL_Press_Conference_5_H.Schroeder_Y.Masuda_K.Ibe_M.Staiger_lowres

Auch das G-SHOCK Team um Marketing-Chef Harald Schröder war da, verstärkt von Hip-Hop Produzent Staiger, der seinen Job am Mic ziemlich gut machte.

BOLD_G-SESSIONS_FINAL_Press_Conference_1_K.Ibe_lowres

Auch durch die Pressekonferenz mit Herrn Ibe führte Staiger, der anschließend auch die Awardverleihung moderierte.

BOLD_G-SESSIONS_FINAL_St.Petersburg_5_lowres

BOLD_G-SESSIONS_FINAL_Winner_lowres

And the winner is … St. Petersburg mit Nikita Vilkin Yarutskiy, der seiner G-SHOCK einen guten DIY Stempel aufdrückte.

BOLD_G-SESSIONS_FINAL_Party_2_lowres

Zum Schluss war natürlich noch Party angesagt. Bevor mit Genetikk das momentan angesagteste Rap-Duo der Nation die Bühne betrat, brachte Kid Simius die Crowd mit seinem Liveset in den passenden Partymodus. Genetikk selbst lieferten, wie gewohnt, eine gewohnt mitreißende Liveshow, die durch die Maskierung der Akteure eine fast schon mystische Stimmung in die Hallen des Berliner Kraftwerks brachte. Nachdem die Saarbrücker das Publikum schon beinahe an seine Grenzen getrieben hatten, sorgten DJ Stylewarz und ESKEI83 mit ihrer Back-to-Back Performance dafür, dass die Party bis um 4 Uhr nachts nicht abriss…

Auf 30 weitere Jahre G-SHOCK! Danke für dieses Event!

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email